Auto fährt in Garten

Polizeimeldung vom 26.11.2017
Treptow-Köpenick

Nr. 2688
Heute früh ist in Bohnsdorf ein Auto in einen Garten gefahren. Eine Anwohnerin der Richterstraße gab an, dass sie gegen 4 Uhr durch einen lauten Knall geweckt wurde und anschließend in ihrem Garten einen verlassenen BMW entdeckt hatte. Dieser hatte zuvor den Zaun durchbrochen. Darüber hinaus hielten sich zwei 18-Jährige und eine ein Jahr ältere junge Frau am Unfallort auf. Ermittlungen der alarmierten Polizisten ergaben, dass einer der beiden 18-Jährigen den Wagen zuvor gefahren haben soll. Er musste die Beamten zwecks Blutentnahme und erkennungsdienstlicher Behandlung zur Gefangenensammelstelle begleiten. Nach Abschluss der Maßnahmen durfte der 18-Jährige, der wohl nicht im Besitz eines Führerscheins ist, gehen. Das genaue Unfallgeschehen ist Gegenstand der Ermittlungen, die der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 übernommen hat.