Denkmal beschädigt

Polizeimeldung vom 20.11.2017
Treptow-Köpenick

Nr. 2628
In den gestrigen Nachmittagsstunden stellte eine Passantin eine Beschädigung an einem Denkmal in Köpenick fest. Gegen 14 Uhr bemerkte sie, dass Unbekannte das Denkmal am Platz des 23. April mit einem Schriftzug beschmiert hatten. Stromverteilerkästen sowie Hausfassaden, die sich in der Nähe des Platzes befinden, wurden ebenfalls mit Schriftzügen versehen. Der Polizeiliche Staatsschutz übernahm die Bearbeitung der Sachbeschädigungen.