Bürogebäude beschädigt

Polizeimeldung vom 08.11.2017
Treptow-Köpenick

Nr. 2541
Unbekannte bewarfen in der vergangenen Nacht in Alt-Treptow ein Bürohaus mit Gegenständen. Nach ersten Ermittlungen bemerkten Zeugen gegen 2 Uhr in der Lohmühlenstraße eine vermummte Personengruppe von etwa acht Personen, welche Steine und Brandsätze gegen die Fassade des Hauses schleuderten. Dadurch gingen auch Fensterscheiben in der zweiten Etage zu Bruch. Ein Feuer entstand nicht. Darüber hinaus sollen zwei der Maskierten einen im Haus befindlichen Sicherheitsmitarbeiter durch ein Fenster im Eingangsbereich hindurch mit Eisenstangen bedroht haben. Der Mann alarmierte die Polizei. Die Unerkannten flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Drei vor dem Haus abgestellte Autos wurden zudem durch Farbe beschädigt. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin hat die weiteren Ermittlungen übernommen.