Radfahrer nach Sturz in Klinik

Polizeimeldung vom 05.11.2017
Treptow-Köpenick

Nr. 2515
Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein Radfahrer heute Vormittag in Rahnsdorf zu Fall und anschließend mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik. Eine Zeugin beobachtete gegen 10 Uhr den 88-Jährigen, wie er mit seinem Fahrrad auf der Eichbergstraße in Richtung Fürstenwalder Allee unterwegs war. Plötzlich sei der Radler gestürzt. Die Zeugin alarmierte daraufhin Polizei und Rettungskräfte, die den Verunfallten zur stationären Behandlung in eine Klinik brachten.