Schmuck geraubt

Polizeimeldung vom 04.11.2017
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 2502
Mit zwei Messern und einem Teleskopschlagstock wurde nach eigenen Angaben gestern Abend ein Mann in Schöneberg von drei Unbekannten bedroht und zur Herausgabe seines Schmucks gezwungen. Der 52-Jährige war gegen 20.30 Uhr in der Eisenacher Straße unterwegs, als das Trio ihn unvermittelt zu Boden stieß und mit den Waffen bedrohte. Einer der Männer hielt ihm ein Messer an den Hals. Mit einem Armreif, Ringen, einer Uhr und Bargeld des Mannes, flüchteten die Kriminellen anschließend. Der 52-Jährige erlitt leichte Verletzungen, verzichtete jedoch auf eine ärztliche Behandlung.