Fahrradfahrerin lebensgefährlich verletzt

Polizeimeldung vom 25.10.2017
Charlottenburg-Wilmersdorf

Nr. 2429
Mit lebensgefährlichen Verletzungen kam heute Morgen eine Frau nach einem Verkehrsunfall in Wilmersdorf in eine Klinik. Nach Angaben von Zeugen befuhr gegen 9 Uhr ein Sattelzug die Westfälische Straße in Richtung Brandenburgische Straße. Als der 38-jährige Fahrer mit dem LKW nach rechts in die Konstanzer Straße abbog, erfasste er die 50-jährige Radfahrerin, die auf dem Radweg in die gleiche Richtung fuhr und die Konstanzer Straße überquerte. Alarmierte Rettungskräfte, darunter ein Notarzt, versorgten die Schwerverletzte und brachten sie in ein Krankenhaus. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Während der Rettungsmaßnahmen und der sich anschließenden Unfallaufnahme kam es bis etwa 14.10 Uhr zu Verkehrsbeeinträchtigungen, wovon auch die BVG betroffen war.