Junge von Auto erfasst und schwer verletzt

Polizeimeldung vom 17.10.2017
Marzahn-Hellersdorf

Nr. 2356
Ein Kind wurde gestern Nachmittag bei einem Unfall in Marzahn schwer verletzt. Nach derzeitigem Kenntnisstand stieg der Elfjährige kurz nach 16 Uhr aus einem Linienbus an der Marzahner Chaussee und wollte hinter dem Bus die Fahrbahn überqueren. Ein 66-jähriger Fahrer eines von rechts kommenden Autos konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den Jungen. Dieser erlitt dadurch schwere Verletzungen am Kopf und an den Beinen und kam mit einem alarmierten Rettungswagen zur stationären Aufnahme und Behandlung in ein Krankenhaus. Der Volvo-Fahrer blieb unverletzt. Der Unfallort musste wegen der Unfallaufnahme für eine Stunde komplett gesperrt werden.