Mann von Radfahrer angegriffen

Polizeimeldung vom 23.09.2017
Mitte

Nr. 2191
Ein Spaziergänger wurde in der vergangenen Nacht in Wedding von einem Radfahrer angegriffen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ging der 62-Jährige gegen 1.25 Uhr mit seinem Hund in der Markstraße Gassi. Er gab an, dann von einem auf dem Gehweg fahrenden Radfahrer überholt worden zu sein. Als er ihn auf sein Fehlverhalten ansprach, stieg dieser ab, drehte sich um und warf sein Zweirad in Richtung des Hundes. Dieser wurde auch davon getroffen, zum Glück aber nicht so stark, so dass er keine Verletzungen davon trug. Anschließend rannte der aggressive Radfahrer auf den Fußgänger zu und stach mit einem Gegenstand auf den Arm des Mannes ein. Es entwickelte sich anschließend ein Gerangel, in dem der 62-Jährige weitere Stichverletzungen am Arm erlitt. Anschließend flüchtete der Unbekannte auf seinem Rad in Richtung Luise-Schröder-Platz. Ein alarmierter Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus, welches er nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnte.