Mann bei Streit schwer verletzt

Polizeimeldung vom 13.08.2017
Mitte

Nr. 1814
Passanten alarmierten gestern Abend die Polizei und Feuerwehr zu einem schwer verletzten Mann in Wedding. Nach bisherigen Erkenntnissen und Aussagen des Verletzten kam es kurz nach 21 Uhr in der Schulstraße zwischen ihm und drei derzeit Unbekannten, zwei Männern und einer Frau, zu einem Streit. Dieser eskalierte und der 31-Jährige wurde geschlagen und getreten. Zudem erlitt er eine Stichverletzung im Rückenbereich. Während die Rettungskräfte alarmiert wurden, entfernten sich die Tatverdächtigen in Richtung Nauener Platz. Der Verletzte, der stark alkoholisiert war, kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus, wo die Schnittverletzung und die Platzwunde versorgt werden. Die Ermittlungen zu der gefährlichen Körperverletzung führt die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 3.