„Menschen? Handel! - Hier und Heute?“ – Bedeutsame Plakatausstellung im Polizeipräsidium

Polizeimeldung vom 22.05.2017
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 1169
Eine themenbezogene bedeutsame Plakatausstellung eröffnet Polizeivizepräsidentin Margarete Koppers im Foyer des Polizeipräsidiums am Platz der Luftbrücke 6 am 30. Mai 2017 um 15 Uhr.

Die Ausstellung der broken hearts Stiftung möchte die Aufmerksamkeit und Sensibilität für das Thema Sklaverei und Menschenhandel im 21. Jahrhundert erhöhen.

Die broken hearts Stiftung hat viermal einen Poster-Designwettbewerb zum Thema „Menschenhandel/moderne Sklaverei in der heutigen Zeit in Deutschland“ durchgeführt. Die Ergebnisse der Wettbewerbe sind beachtlich und zeigen die Vielfalt von Menschenhandel und Grafikdesign. Insgesamt gibt es rund 200 Poster, die in Ausstellungen in Deutschland gezeigt werden.

Die Ausstellung kann vom 30. Mai bis 25. Juni 2017 im Foyer des Polizeipräsidiums Berlin am Platz der Luftbrücke 6 in Tempelhof täglich in der Zeit von 8 bis 15.30 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. An der Wache des Polizeipräsidiums muss der Personalausweis vorgelegt werden.