Fußgängerin von Auto erfasst

Polizeimeldung vom 15.05.2017
Tempelhof-Schöneberg

Nr. 1102
Schwer verletzt wurde gestern Abend eine junge Frau bei einem Unfall in Schöneberg. Gegen 21.15 Uhr, so der derzeitige Erkenntnisstand, rannte eine 20-Jährige an der Tauentzienstraße Ecke Ansbacher Straße über eine für sie Rot zeigende Ampel. Ein Mercedes, der auf der Tauentzienstraße in Fahrtrichtung Kleiststraße unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die junge Frau. Sie erlitt schwere Verletzungen an Kopf, Becken sowie Beinen und kam mit einem alarmierten Rettungswagen zur stationären Aufnahme und Behandlung in ein Krankenhaus. Der 37-jährige Fahrer des BMW blieb unverletzt.