Fahrzeug in Brand gesetzt

Polizeimeldung vom 19.03.2017
Mitte

Nr. 0633
Unbekannte haben heute früh einen Pkw in Mitte in Brand gesetzt. Ein Anwohner alarmierte gegen 4 Uhr die Polizei und Feuerwehr in die Griebenowstraße, als er den brennenden Mercedes sah. Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr löschten den Brand, durch den ein daneben stehender VW ebenfalls beschädigt wurde. Menschen wurden nicht verletzt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes führt die Ermittlungen wegen Brandstiftung.