Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 03.01.2017
Steglitz - Zehlendorf

Nr. 0015
Bei einem Verkehrsunfall gestern Mittag in Zehlendorf, erlitt eine Radfahrerin eine schwere Kopfverletzung. Bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr eine 37-jährige Fahrerin eines Toyota im Beeskowdamm und bog kurz nach 13 Uhr nach links in die Wupperstraße ein. Hierbei erfasste die Frau mit ihrem Pkw die entgegenkommende 27-jährige Radfahrerin. Die Verletzte kam mit der Berliner Feuerwehr zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 4 führt die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang.