Mieter bemerkte Feuer

Polizeimeldung vom 23.12.2016
Neukölln

Nr. 3104
In der vergangenen Nacht brannte es in einer Wohnung eines Mietshauses in Neukölln. Der Mieter der Wohnung im zweiten Stock in der Hermannstraße bemerkte kurz nach Mitternacht das Feuer in seinem Schlafzimmer und alarmierte die Feuerwehr. Der Brand, der sich auf die gesamte Wohnung ausgebreitet hatte, wurde von den Einsatzkräften gelöscht. Nach bisherigen Ermittlungen wurde niemand verletzt. Während der Löscharbeiten war die Hermannstraße für drei Stunden zwischen der Silbersteinstraße und der Emser Straße in beiden Richtungen gesperrt. Zu der Brandursache liegen noch keine Erkenntnisse vor, ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts hat die weiteren Ermittlungen übernommen.