Raub U-Bahnhof Blissestraße

Polizeimeldung vom 12.09.2016
Charlottenburg - Wilmersdorf

Nr. 2310

Meldung Nr. 0786 vom 24. März 2016: Geschlagen und beraubt

In Wilmersdorf überfielen in der vergangenen Nacht Unbekannte einen jungen Mann. Den alarmierten Polizisten berichtete das 18-jährige Opfer, dass drei oder vier Männer und eine Frau ihn gegen 0.45 Uhr auf dem U-Bahnhof Blissestraße unvermittelt angegriffen und geschlagen haben sollen. Durch die Faustschläge sei er zu Boden gegangen und schließlich am Boden liegend getreten und geschlagen worden. Anschließend hätten die Angreifer sein Handy und seine Geldbörse geraubt. Mit ihrer Beute seien sie in Richtung Berliner Straße geflohen. Der 18-Jährige erlitt Gesichtsverletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Ein Raubkommissariat übernahm die Ermittlungen.