Verletzter nach versuchtem Raub

Polizeimeldung vom 23.03.2016
Lichtenberg

Nr. 0766
Bei einem versuchten Straßenraub in Lichtenberg wurde in der vergangenen Nacht ein 50-Jähriger verletzt. Der Mann sei gegen 23 Uhr in der Frankfurter Allee aus einer Gruppe von sieben Männern angesprochen und anschließend unvermittelt geschlagen worden. Nachdem sie den am Boden Liegenden vergeblich durchsucht hatten, flüchteten die Männer in Richtung Magdalenenstraße. Der 50-Jährige kam zur ambulanten Behandlung in eine Klinik, wo die beim Sturz erlittene Kopfplatzwunde behandelt wurde.