Fußgängerin von Auto erfasst

Polizeimeldung vom 21.03.2016
Neukölln

Nr. 0751
Eine Fußgängerin ist gestern Abend beim Überqueren einer Straße in Neukölln von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 28-Jähriger gegen 21.45 Uhr mit einem Audi in der Sonnenallee in Richtung Grenzallee unterwegs und erfasste kurz vor der Treptower Straße die 48-Jährige, die vom Mittelstreifen aus auf die Straße getreten war. Bei dem Zusammenstoß erlitt sie Kopfverletzungen und einen Beckenbruch. Rettungssanitäter brachten die Verletzte, die offenbar alkoholisiert war, zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 übernahm die Unfallbearbeitung.