Mülltonnen auf Gleise gelegt – Zug beschädigt

Polizeimeldung vom 20.03.2016
Steglitz - Zehlendorf

Nr.0746
Gleich zweimal hatten Unbekannte in der vergangenen Nacht in Dahlem eine mehr als schlechte und äußerst gefährliche Idee. Die bisher noch unbekannten Täter hatten nach Angaben der BVG zwischen den Bahnhöfen Oskar-Helene-Heim und Onkel-Toms-Hütte jeweils 240 Liter Kunststoff-Mülltonnen auf die oberirdisch verlaufenden Gleise der U-Bahn gelegt. Aufgrund der Dunkelheit konnte ein Zugführer der Linie U3 die Tonne nicht rechtzeitig sehen und fuhr gegen 1.20 Uhr frontal dagegen. Durch den Zusammenstoß entstand Schaden an dem U-Bahn Zug. Ein zweiter Zugführer hatte eine weitere Tonne gemäß BVG gegen 1.30 Uhr glücklicherweise rechtzeitig gesehen, daraufhin anhalten und sie beiseite geräumt.
Die überfahrene Tonne wurde in mehrere Teile zerrissen und über einen großen Bereich verstreut. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.