Geschäft überfallen

Polizeimeldung vom 19.03.2016
Friedrichshain - Kreuzberg

Nr.0736
Bei einem Überfall wurde in der vergangenen Nacht in Friedrichshain ein Mann verletzt. Nach Aussagen des Geschäftsinhabers sollen kurz nach 1 Uhr zwei Maskierte seinen Laden in der Boxhagener Straße betreten und ihn zunächst angeschrien haben. In der Folge begab sich einer der Beiden sofort hinter den Verkaufstresen, schlug auf den 46-Jährigen mit Fäusten ein und verlangte die Herausgabe von Geld. Der zweite Räuber, der mit einem Messer bewaffnet gewesen sein soll, riss die Kasse vom Tresen die sich dadurch öffnete. Im Anschluss flüchtete das Duo unerkannt mit dem Geld aus der Kasse und einigen Schachteln Zigaretten. Der Überfallene wurde bei der Tat leicht verletzt und wollte sich selbst in ärztliche Behandlung begeben.