Nach Räuberischem Diebstahl – Polizei bittet um Mithilfe

Polizeimeldung vom 18.03.2016
Tempelhof - Schöneberg
Bildvergrößerung: Tatverdächtiger Bild 1
Tatverdächtiger Bild 1 Bild: Polizei Berlin

Nr. 0729
Mit der Veröffentlichung von Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Berlin nach einem mutmaßlichen Dieb, der am Montag, dem 14. Dezember 2015, gegen 15.20 Uhr in Schöneberg zunächst einen Ladendiebstahl beging. Nachdem ein Sicherheitsdienstmitarbeiter der Rossmann-Filiale in der Potsdamer Straße 124 den Mann festgehalten hatte, zog der Täter einen Schraubendreher, führte eine folgenlose Stichbewegung in Richtung des Mitarbeiters aus und flüchtete dann mit der Beute. Vor dem Geschäft warf er noch diverse Warenaufsteller um, bevor er in Richtung Bülowstraße flüchtete.

Bildvergrößerung: Tatverdächtiger Bild 2
Tatverdächtiger Bild 2 Bild: Polizei Berlin

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kennt die abgebildete Person?
  • Wer kann Angaben zur Identität oder zum Aufenthaltsort der Person machen?
  • Wer hat Beobachtungen gemacht, die in Zusammenhang mit der Tat stehen könnten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 4 in der Eiswaldtstraße 18 in Berlin-Lankwitz, unter der Telefonnummer (030) 4664 – 473 114 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.