Polizei sucht Beteiligte eines Verkehrsunfalls

Polizeimeldung vom 10.03.2016
Charlottenburg - Wilmersdorf

Nr. 0666
Zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag, dem 23. Februar 2016, in Wilmersdorf ereignet hatte, sucht die Polizei nicht nur nach Zeugen, sondern auch nach den Beteiligten. Ein 59 Jahre alter Autofahrer war gegen 1.40 Uhr in der Uhlandstraße in Richtung Hohenzollerndamm unterwegs. An der Ecke Güntzelstraße beobachtete er vor sich einen dunklen Wagen, der vom rechten Fahrbahnrand anfuhr und stark beschleunigte. Dabei sah der Autofahrer auch, dass eine Person auf die Fahrbahn trat, von dem Pkw erfasst, über dessen Motorhaube geschleudert wurde und am Boden liegen blieb. Da nach Angaben des 59-Jährigen ein Passant zu Hilfe eilte, folgte der Autofahrer dem in Richtung Hohenzollerndamm flüchtenden Wagen. Nachdem er den mutmaßlichen VW Golf aus den Augen verloren hatte, fuhr der Mann zurück zum Unfallort, wo er sowohl den Verletzten als auch den Passanten nicht mehr antraf, und alarmierte die Polizei.

Die Polizei fragt nun:

  • Wer ist die oder der Verletzte?
  • Wer kann Angaben zu dem Fluchtfahrzeug und/oder dessen Insassen machen?
  • Wer war der oder die Helfer/in?
  • Wer wurde Zeuge des Verkehrsunfalls?

Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 in der Straße Alt-Moabit 5a in Moabit unter der Telefonnummer (030) 4664 – 272800 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.