Frau von Auto erfasst - Fahrer flüchtet zunächst

Polizeimeldung vom 10.03.2016
Tempelhof - Schöneberg

Nr. 0662
Bei einem Verkehrsunfall wurde in der vergangenen Nacht in Schöneberg eine Frau schwer verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge hatte ein 21-jähriger Mann mit einem Mercedes-Benz ML die 35-jährige Fußgängerin gegen 22 Uhr in der Tauentzienstraße in Höhe des Wittenbergplatzes erfasst. Die Frau könnte dabei die Straße bei Rot gequert haben. Der Autofahrer setzte seine Fahrt weiter fort und wurde wenig später von einem Zeugen und einem Polizeimitarbeiter angehalten. Warum der Mann geflüchtet war, ist bislang unklar. Die Fußgängerin erlitt einen Becken- und Schädelbruch und kam schwer zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.