Autofahrer erlitt Schlaganfall

Polizeimeldung vom 09.03.2016
Treptow - Köpenick

Nr. 0644
Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 führt die Ermittlungen zu einem Verkehrsunfall gestern Mittag in Rahnsdorf, bei dem ein Autofahrer kurz zuvor vermutlich einen Schlaganfall erlitten hatte. Der 55-jährige Fahrer eines VW fuhr in der Fürstenwalder Allee in Richtung Erkner. Kurz nach 14 Uhr soll der Mann ungebremst gegen einen vor ihm verkehrsbedingt wartenden Mitsubishi einer 36-Jährigen gefahren sein. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug der Frau auf einen vor ihr wartenden Opel eines 68-Jährigen geschoben. Während die beiden wartenden Fahrer glücklicherweise nur leichte Verletzungen erlitten, kam der 55-Jährige zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Krankenhaus.