Drei Männer nach Diebstahl geschnappt

Polizeimeldung vom 08.03.2016
Mitte

Nr. 0638
Gestern Mittag nahmen Zivilpolizisten in Gesundbrunnen ein Trio nach einem Diebstahl vorläufig fest. Die Polizisten beobachteten gegen 13 Uhr zunächst die drei Männer in der Osloer Straße, wie sich diese auffällig umschauten. Plötzlich verschwanden sie in einem Gebäude, in dem sich die Räume einer karitativen Einrichtung befinden und kamen kurz darauf wieder heraus. Dabei hielt ein Verdächtiger eine Geldbörse in der Hand. Bevor die Beamten zugriffen, teilten die Verdächtigen das Geld aus dem Portemonnaie unter sich auf und warfen die Börse in einen Glascontainer. Kurz darauf nahmen die Fahnder die drei Männer, zwei 30-Jährige und ein 26-Jähriger, in der Stettiner Straße vorläufig fest. Die Ermittlungen ergaben, dass die Verdächtigen die Geldbörse offenbar aus einer Handtasche einer 59 Jahre alten Frau entwendet hatten, als sie zuvor in dem Gebäude in der Osloer Straße waren. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen einen der beiden 30-Jährigen ein Haftbefehl in anderer Sache bestand.