Bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 07.03.2016
Pankow

Nr. 0622
Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag in Blankenfelde wurde eine Frau schwer verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen war eine 33-Jährige gegen 16.50 Uhr mit ihrem Opel in der Blankenfelder Chaussee in Richtung Dietzgenstraße unterwegs und bog an der Hauptstraße nach links ab. Dabei soll sie nach Angaben von Zeugen einen entgegenkommenden Volvo, der in Richtung Schildower Straße fuhr, übersehen haben und kollidierte mit diesem. Während die 46 Jahre alte Volvo-Fahrerin mit Rumpfverletzungen stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste, konnten die Opel-Fahrerin, ihr fünfjähriger Sohn und die neun Jahre alte Tochter der Volvo-Fahrerin die Kliniken nach Behandlungen wieder verlassen. Die Unfallbearbeitung übernahm der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 1.