Fußgänger verstarb am Unfallort - Polizei sucht Zeugen

Polizeimeldung vom 08.03.2016
Mitte

Nr. 0637
Zu dem tödlichen Verkehrsunfall, der sich am vergangenen Freitag ereignet hatte, sucht die Polizei nun Zeugen.
Die Ermittler bitten Personen, die etwas zum Hergang des Zusammenstoßes sagen können und sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet haben, sich an den Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3 in der Invalidenstraße 57 in Moabit unter der Telefonnummer (030) 4664 – 372 800 oder bei einer anderen Polizeidienststelle zu melden.

Erstmeldung Nr. 0606 vom 4. März 2016 – Fußgänger verstarb am Unfallort
Heute Mittag erlag ein Fußgänger noch am Unfallort in Gesundbrunnen seinen schweren Verletzungen, nachdem er von einem LKW erfasst wurde. Ersten Ermittlungen zufolge befuhr der 43-jährige Lasterfahrer gegen 11 Uhr die Prinzenallee in Richtung Osloer Straße. Kurz hinter der Einmündung Bellermannstraße kam es zum Zusammenstoß mit dem 65 Jahre alten Fußgänger, der die Prinzenallee überquert haben soll. Die Reanimation durch die Rettungskräfte blieb erfolglos. Die weiteren Ermittlungen übernahm der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3.