Bei Wohnungsbrand ums Leben gekommen

Polizeimeldung vom 03.03.2016
Steglitz - Zehlendorf

Nr.0594
Die Feuerwehr wurde in der vergangenen Nacht zu einem Wohnungsbrand in Lichterfelde alarmiert. Mieter hatten das Feuer in dem mehrgeschossigen Wohnhaus in der Paralellstraße gegen 22.50 Uhr bemerkt. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer, durch das das Wohnzimmer und der Flur zerstört wurden. Im Zuge der Löscharbeiten wurde im Schlafzimmer der 58-jährige Wohnungsmieter leblos aufgefunden. Sofort eingeleitete Reanimationsversuche blieben erfolglos. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts hat die weiteren Ermittlungen übernommen.