Brand im S-Bahnwaggon

Polizeimeldung vom 28.02.2016
Marzahn - Hellersdorf

Nr. 0469
In der vergangenen Nacht brannte ein S-Bahnwaggon am S-Bahnhof Marzahn. Fahrgäste hatten gegen 0.30 Uhr ein Feuer in einem Waggon der Linie S 7 bemerkt und den Zugführer alarmiert. Der 53-Jährige evakuierte den Zug. Die 25 Fahrgäste blieben unverletzt. Anschließend löschte er die Flammen an einer Sitzgruppe im fünften Waggon. Dabei erlitt er eine Rauchgasvergiftung. Rettungskräfte der Berliner Feuerwehr brachten den Verletzten in ein Krankenhaus, wo er nach einer ambulanten Behandlung entlassen werden konnte. Ermittler des Landeskriminalamtes übernahmen die Ermittlungen zur Brandursache und zu den möglichen Tätern.