Tatverdächtiger zu Sachbeschädigung in U-Bahn ermittelt

Polizeimeldung vom 28.02.2016
Steglitz - Zehlendorf

Nr. 0472
In Zusammenhang mit einer Sachbeschädigung in einem U-Bahnwaggon der Linie U3 in Zehlendorf wurde ein Tatverdächtiger ermittelt.
Bei dem Gesuchten handelt es sich um einen Jugendlichen im Alter von 16 Jahren, dessen Rechtsanwalt sich bei der Polizei gemeldet hat.

Erstmeldung v. 26.02.2016 (Nr. 0536 Scheibe eines U-Bahn Zuges herausgetreten – Täter mit Bildern gesucht)

Mit der Veröffentlichung von Bildern sucht die Polizei Berlin nach einem jungen Mann, der am 14. Juli 2015 eine Scheibe eines U-Bahn Zuges in Zehlendorf herausgetreten hatte. Nach Auswertung der Videoaufzeichnungen der BVG war erkennbar, dass der bisher Unbekannte gegen 12 Uhr in einem Zug der Linie U3 unterwegs war und hier kurz vor dem Bahnhof Krumme Lanke die Sachbeschädigung begangen hatte. Er war in Begleitung von vier anderen jungen Männern oder Jugendlichen sowie einer jungen Frau.