Mopedfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Polizeimeldung vom 25.02.2016
Neukölln

Nr. 0529
Schwere Verletzungen erlitt ein Mopedfahrer bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Britz. Den bisherigen Ermittlungen zufolge fuhr der 60-Jährige im Tempelhofer Weg in Richtung Mariendorfer Weg. Aus bislang noch ungeklärter Ursache verlor der Mann gegen 18.30 Uhr die Kontrolle über sein Moped, stürzte und rutschte anschließend mit seiner Piaggio in die Kreuzung Tempelhofer Weg/Treseburger Straße/Wilhelm-Borgmann-Brücke. Dort stieß er gegen den haltenden Opel eines 26-Jährigen. Der 60-Jährige kam mit einer Kopfverletzung zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt.