Auto geraubt

Polizeimeldung vom 23.02.2016
Treptow - Köpenick

Nr. 0508
Ein Berlintourist musste in der vergangenen Nacht sein Auto zwei Räubern in Köpenick überlassen. Der 41-jährige Pole wollte gegen 1.45 Uhr seinen Peugeot in der Bahnhofstraße öffnen, als die Unbekannten an ihn herantraten und zu Boden schlugen. Die Männer flüchteten mit dem Auto in unbekannte Richtung. Der Beraubte erlitt eine blutende Platzwunde im Gesicht.