Stoß ins Gleisbett

Polizeimeldung vom 22.02.2016
Mitte

Nr. 0506
Kurz vor Mitternacht wurden Polizeibeamte zum U-Bahnhof Rosenthaler Platz in Mitte alarmiert, nachdem hier Personen im Gleisbett gesehen wurden. Eine Zeugin gab an, dass eine Frau aus einer Gruppe heraus ins Gleisbett gestoßen worden sei. Die Tatverdächtigen seien dann in ein Lokal in der Brunnenstraße geflüchtet. Dort konnten die Polizisten jedoch keine Männer feststellen, auf die die Beschreibung gepasst hätte. Das mutmaßliche Opfer, eine 25-jährige Italienerin, meldete sich später auf einem Polizeiabschnitt. Dort gab sie an, dass ihr 21-jähriger Freund von den Männern ins Gleisbett gestoßen worden und sie ihm zur Hilfe geeilt sei. Beide waren anschließend mit einem Taxi davon gefahren. Zur Klärung des Sachverhalts wurden die Videoaufnahmen vom Tatzeitpunkt gesichert. Verletzt wurde niemand.