Mit Schussverletzung ins Krankenhaus

Polizeimeldung vom 22.02.2016
Mitte

Nr. 0500
Passanten alarmierten gestern Abend wegen einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern die Polizei in die Tromsöer Straße in Gesundbrunnen. Als die Beamten gegen 18.25 Uhr eintrafen, fanden sie einen 54-jährigen Mann mit Schussverletzungen in den Beinen vor. Der Verletzte kam in eine Klinik und wurde operiert. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar. Zeugenangaben zufolge war der Täter in Richtung Residenzstraße geflüchtet. Die Kriminalpolizei der Direktion 3 hat die Ermittlungen übernommen.