Taxifahrer überfallen

Polizeimeldung vom 21.02.2016
Neukölln

Nr. 0487
Oper eines Überfalls war in der vergangenen Nacht ein Taxifahrer in Neukölln. Der 52-Jährige erschien kurz vor 3 Uhr auf einem Polizeiabschnitt und zeigte an, dass er kurz zuvor überfallen wurde. Er gab an, dass er am Taxistand der Sonnenallee Ecke Treptower Straße stand, als ein vermeintlicher Fahrgast einstieg. Statt das Fahrziel zu nennen, bedrohte er ihn mit einer Schusswaffe und forderte Geld. Anschließend sprang er aus dem Taxi und flüchtete zu Fuß über die Stuttgarter Straße in Richtung Roseggerstraße. Der Überfallene blieb unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 übernahm die Ermittlungen.