Fußgänger verhindert Brand

Polizeimeldung vom 19.02.2016
Friedrichshain - Kreuzberg

Nr. 0475
Einem aufmerksamen Passanten ist es zu verdanken, dass es gestern Abend nicht zu einem Brand an einem Auto in Friedrichshain kam. Nach den bisherigen Erkenntnissen bemerkte gegen 21.45 Uhr der 46-jährige Mann in der Friedrichsberger Straße einen leichten Feuerschein an dem geparkten Mercedes. Bei näherer Betrachtung sah er einen brennenden Gegenstand im Bereich eines Rades, entfernte diesen und alarmierte die Polizei. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes übernahm die Ermittlungen zu der versuchten Brandstiftung.