Verkehrskontrolle brachte Diebesgut zum Vorschein

Polizeimeldung vom 14.02.2016
Tempelhof - Schöneberg

Nr.0438
In den gestrigen Abendstunden nahmen Beamte des Verkehrsdienstes zwei mutmaßliche Ladendiebe in Schöneberg fest. Gegen 19.45 Uhr kontrollierten die Polizisten einen Renault in der Keithstraße und sahen im Fahrzeuginneren mehrere hochwertige, noch etikettierte Jeanshosen, eine Jacke sowie Gegenstände, die zur Überwindung von Diebstahlssicherungen dienen könnten. Darauf angesprochen, gab der 24-jährige Fahrer zu, die Kleidung am selben Tag in einem Bekleidungsgeschäft in der Alte Potsdamer Straße in Tiergarten gestohlen zu haben. Der Fahrer und sein 20 Jahre alter Beifahrer, bei dem die Tatbeteiligung noch ungeklärt war, wurden vorläufig festgenommen und erkennungsdienstlich behandelt. Da zudem der Verdacht des Fahrens unter Drogeneinfluss bestand, wurde dem 24-Jährigen noch Blut abgenommen, bevor beide Männer wieder entlassen wurden. Die Ermittlungen dauern an.