Nächtliche Geschwindigkeitskontrollen

Polizeimeldung vom 14.02.2016

Charlottenburg-Wilmersdorf / Tempelhof-Schöneberg
Nr.0437
In der Nacht führten Beamte der Autobahnpolizei Verkehrskontrollen in Charlottenburg, Schöneberg und Wilmersdorf durch. Zwischen 21.30 Uhr und 3.30 Uhr überwachten die Polizisten die Geschwindigkeiten der Fahrzeuge im Adenauertunnel, in der Tauentzienstraße, der Kleiststraße, des Kurfürstendamms Ecke Uhlandstraße sowie in der Konstanzer Straße Ecke Mansfelder Straße. Insgesamt stellten die Beamten 27 Geschwindigkeitsüberschreitungen fest, bei denen den Fahrern 20 Verwarnungsgelder und 7 Bußgelder drohen. Den „Spitzenreiter“, den Fahrer eines Mercedes, erwarten ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro, 2 Punkte in Flensburg sowie ein Monat Fahrverbot, nachdem er mit Tempo 64 bei erlaubten 30 km/h gemessen wurde.