Einbruch in Büro - 23-Jähriger festgenommen

Polizeimeldung vom 11.02.2016
Marzahn - Hellersdorf

Nr. 0398
Polizeibeamte des Abschnitts 63 nahmen in der vergangenen Nacht in Hellersdorf einen 23-jährigen Mann wegen des dringenden Verdachts eines Büroeinbruchs vorläufig fest. Die Mieterin eines Hauses in der Hellersdorfer Promenade hatte gegen 2.55 Uhr die Polizei alarmiert, nachdem sie aus einem Versicherungsbüro in dem Wohnhaus verdächtige Geräusche gehört hatte. Die wenig später eintreffenden Beamten sahen zwei Männer flüchten und nahmen einen von ihnen fest. Der Festgenommene hatte diverse Dinge bei sich, die aus dem Büroeinbruch stammen könnten. Die Polizisten stellten außerdem fest, dass die Täter offenbar bereits zuvor in ein danebenliegendes weiteres Büro eingebrochen waren. Der 23-Jährige wurde für die weiterermittelnde Kriminalpolizei eingeliefert, nach seinem mutmaßlichen Komplizen wird gesucht.