Mit Schusswaffe und Messer bedroht

Polizeimeldung vom 10.02.2016
Spandau

Nr. 0387
In der vergangenen Nacht überfielen zwei Maskierte ein Automatencasino in Spandau. Nach ersten Erkenntnissen drangen die Kriminellen gegen 22 Uhr in das Casino in der Breite Straße ein, sollen den 26-jährigen Angestellten und die beiden anwesenden Gäste mit einer Schusswaffe sowie einem Messer bedroht und die Tageseinnahmen gefordert haben. Mit seiner Beute floh das Duo in Richtung Straße Am Juliusturm. Die Opfer blieben unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 übernahm die weiteren Ermittlungen.