„Polizei Berlin goes whatchado“ – Informieren und Teil des Teams werden!

Polizeimeldung vom 08.02.2016

Berlinweit
Nr. 0369
Ab morgen Nachmittag bekommen Berufsinteressenten die Gelegenheit, auf der Berufsdatingplattform „whatchado“ unter https://www.whatchado.com/de/channels/polizei-berlin den Polizeiberuf der Polizei Berlin zu entdecken.
17 einzigartige Interviews von Berliner Polizistinnen und Polizisten bieten die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Vielfalt an unterschiedlichen Lebenswegen, Tätigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten, die der Polizeiberuf mit sich bringt, zu verschaffen.
Ob die Menschen hinter den Geschichten eine ähnliche Einstellung wie die Berufsinteressenten haben und der Polizeiberuf eine persönliche Option sein könnte, kann durch ein sogenanntes „Matching“ in Form von 14 kurzen Fragen in Erfahrung gebracht werden.
Auf einem eigenen Profil präsentiert sich die Polizei Berlin dazu als Arbeitgeber und zeigt Entwicklungsmöglichkeiten im Beruf, die vielschichtige Arbeitswelt und aktuelle Informationen. So soll auf „whatchado“ verstärkt im Social Media Bereich interessierter Nachwuchs gewonnen werden.
Das Projekt wurde gemeinsam mit der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, welche ebenfalls mit sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf der Plattform vertreten ist, realisiert.
Berufsinteressierte haben aktuell noch bis zum 14. Februar 2016 die Möglichkeit sich auf http://www.berlin.de/polizei/beruf/polizist-polizistin-werden/bewerbung-einstellung/ für den Polizeiberuf zu bewerben.