Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Polizeimeldung vom 05.02.2016
Charlottenburg - Wilmersdorf

Nr. 0339
Bei einem Unfall heute früh in Wilmersdorf wurden zwei Männer verletzt. Ermittlungen zufolge war ein 55-Jähriger gegen 5 Uhr mit seinem Renault auf der Stadtautobahn in Richtung Autobahndreieck Funkturm unterwegs und verlor kurz hinter der Ausfahrt Detmolder Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Ein 54-jährger Nissan-Fahrer, der in gleicher Richtung unterwegs war, bremste und verlor dann ebenfalls die Kontrolle über sein Auto. Beide Wagen stießen zusammen und beide Fahrer wurden verletzt. Während der 55-Jährige das Krankenhaus nach der Behandlung verlassen konnte, musste der Jüngere stationär verbleiben. Nachdem die BAB A 100 bis 5.35 Uhr komplett in Richtung Nord gesperrt war, konnten anschließend zwei Fahrstreifen wieder frei gegeben werden. Gegen 6 Uhr waren die Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme beendet. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 übernahm die Unfallbearbeitung.