Festnahme nach versuchter gefährlicher Körperverletzung

Polizeimeldung vom 04.02.2016
Spandau

Nr. 0333
In der vergangenen Nacht nahmen Zivilpolizisten des Abschnitts 23 zwei Jugendliche fest, die versucht hatten, drei Männer in Wilhelmstadt zu verletzen. Gegen 22.45 Uhr nahmen die Beamten wahr, wie die beiden später Festgenommenen, 16 und 17 Jahre alt, eine dreiköpfige Männergruppe in der Wilhelmstraße zunächst verbal attackierten. Anschließend griffen die Jugendlichen einen Ast, warfen diesen in Richtung der Gruppe und flüchteten zu Fuß. Eines der Opfer, ein 43 Jahre alter Mann, folgte ihnen, bis die Polizisten die Verfolgung übernahmen, die schließlich zur Festnahme führte. Bei der Durchsuchung beider fanden die Polizisten Gegenstände, die auf zwei vor einigen Tagen verübte räuberische Erpressungen schließen lassen.
Die beiden anderen Opfer aus der angegriffenen Gruppe konnten bislang nicht ermittelt werden. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Beide Tatverdächtige, die bereits polizeibekannt sind, wurden für die Kriminalpolizei der Direktion 2 eingeliefert.