Eine Schwerverletzte und acht beschädigte Fahrzeuge

Polizeimeldung vom 04.02.2016
Charlottenburg - Wilmersdorf

Nr. 0332
Eine Schwerverletzte sowie acht beschädigte Fahrzeuge sind das Ergebnis eines Unfalls in Charlottenburg. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 36-Jähriger gegen 1.20 Uhr mit einem Ford Mustang in der Leibniz- Richtung Kantstraße unterwegs. Hinter der Niebuhrstraße soll der Autofahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über den Wagen verloren haben und stieß zunächst auf der rechten Straßenseite gegen vier geparkte Fahrzeuge – einen Fiat Transporter, einen VW, einen Volvo und einen BMW. Anschließend geriet der Mustang in die Gegenfahrbahn und prallte gegen vier weitere geparkte Autos – einen Mercedes, einen Maserati, einen Renault und einen Mitsubishi. Bei dem Unfall wurde die Beifahrerin des Mustangs, eine 24 Jahre alte Frau, schwer verletzt. Sie kam mit Kopfverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme war die Leibnizstraße zwischen Niebuhr- und Kantstraße etwa zweieinhalb Stunden komplett gesperrt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 führt die Ermittlungen.