Von Zivilfahndern beobachtet – Zwei Männer nach Taschendiebstahl festgenommen

Polizeimeldung vom 02.02.2016
Charlottenburg - Wilmersdorf

Nr.0306
In Charlottenburg nahmen Polizisten gestern Abend zwei Männer vorläufig fest, nachdem sie diese zuvor bei einem Taschendiebstahl beobachtet hatten. Gegen 20.45 Uhr nahmen die Beamten am S-Bahnhof Charlottenburg wahr, wie die beiden 30 und 44 Jahre alten Männer, gemeinsam mit einem mutmaßlichen Mittäter, zunächst einer Frau folgten. Als sie dann in einen Zug einstieg, griff ein Verfolger blitzschnell in ihre Handtasche. Die Frau bemerkte das offenbar nicht und fuhr mit dem Zug davon. Die drei Männer flüchteten zunächst, zwei von ihnen wurden jedoch wenig später vorläufig festgenommen. Bei der Flucht warf der 44-Jährige noch einen iPod weg. Die beiden Männer, die bereits wegen Taschendiebstahlstaten auffällig geworden sind, wurden für die weiterbearbeitende Kriminalpolizei eingeliefert.