Bestohlener holt sich seine Uhr zurück

Polizeimeldung vom 31.01.2016
Charlottenburg - Wilmersdorf

Nr. 0286
Als ein Mann in der vergangenen Nacht in Charlottenburg von zwei mutmaßlichen Trickdieben bestohlen wurde, ließ er diese Tat nicht auf sich beruhen. Nach den bisherigen Zeugenaussagen und Ermittlungen verließen der 43-Jährige und seine 31 Jahre alte Freundin gegen 1.50 Uhr ein Restaurant in der Schlüterstraße, als sie von zwei Männern zunächst nach dem Weg gefragt wurden. Während einer der beiden die Frau ablenkte, begann der zweite mit dem späteren Opfer zu tanzen und entwendete ihm dabei unbemerkt die Armbanduhr. Beide Männer sollen dann in Richtung Mommsenstraße weitergelaufen sein. Der 43-Jährige habe dann bemerkt, dass seine Uhr fehlte, entschloss sich, die beiden mutmaßlichen Diebe zu suchen und fuhr mit seinem Auto die Gegend ab. Er entdeckte das Paar in der Mommsenstraße und stellte es zur Rede. Nach einen kurzen Handgemenge sollen die Tatverdächtigen die Uhr wieder herausgegeben haben. Eine Zivilstreife des Polizeiabschnitts 24 wurde auf das Geschehen aufmerksam und nahm wenig später das Duo in der Schlüterstraße Ecke Lietzenburger Straße fest. Die 20 und 33 Jahre alten Männer wurden dem Fachkommissariat für Trickdiebstahl beim Landeskriminalamt übergeben.