Zusammenstoß beim Abbiegen - Fünf Leichtverletzte

Polizeimeldung vom 30.01.2016
Neukölln

Nr. 0273
Drei Erwachsene und zwei Kinder erlitten gestern Abend gegen 19 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Neukölln Verletzungen und mussten in Krankenhäusern behandelt werden. Nach ersten Erkenntnissen soll eine 34-Jährige mit ihrem Mercedes von der Hermannstraße nach links in die Hasenheide abgebogen sein ohne hierbei auf den entgegenkommenden Verkehr zu achten. Es kam zu einem Zusammenstoß mit einer 18-Jährigen, die mit ihrem Mercedes die Kreuzung geradeaus überfuhr. Die 34-Jährige brach sich bei dem Unfall ein Bein. Die 18-Jährige klagte über Schmerzen an der Halswirbelsäule. Im Auto der jüngeren Frau saßen noch zwei Kinder im Alter von neun und zwölf Jahren, die ebenfalls zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurden. Eine schwangere 31-jährige, die gemeinsam mit den Kindern als Beifahrerin im Auto gesessen hatte, blieb zur Beobachtung in einem Krankenhaus. Der Hermannplatz war während der Unfallbearbeitung bis 21.30 Uhr gesperrt.