Intensivtäter festgenommen

Polizeimeldung vom 29.01.2016
Steglitz - Zehlendorf

Nr. 0266
In Zehlendorf nahmen Polizeibeamte in der vergangenen Nacht einen 20-jährigen polizeibekannten Mann fest. Nach ersten Ermittlungen beobachteten Zeugen kurz nach Mitternacht in der Machnower Straße, wie ein Audi an einem Zeitungsladen hielt, ein Mann ausstieg und die Schaufensterscheibe des Geschäftes durchschlug. Anschließend flohen der Täter und sein mutmaßlicher Komplize mit dem Audi A 7. Wenig später stellten alarmierte Zivilfahnder des Polizeiabschnitts 43 das mutmaßliche Fluchtfahrzeug im nahegelegenen Buschgrabenweg. Der Fahrer versuchte hierbei Rückwärtsfahrend den Beamten zu entkommen. Dabei stieß er mit drei parkenden Autos zusammen und blieb letztlich stehen. Beide Insassen sprangen aus dem Wagen und flohen zu Fuß weiter. Die Polizisten nahmen die Verfolgung auf und entdeckten den 20-jährigen mutmaßlichen Täter versteckt in einem Gebüsch. Sein Begleiter entkam. Der Festgenommene erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen am Kopf, die ambulant behandelt wurden. Die Ermittler beschlagnahmten das Fahrzeug und stellten vermutliches Einbruchswerkzeug sicher. Die Ermittlungen dauern an.