Reisebüro überfallen

Polizeimeldung vom 28.01.2016
Steglitz - Zehlendorf

Nr. 0263
Zwei Unbekannte überfielen heute Nachmittag ein Reisebüro in Wannsee. Gegen 14 Uhr betraten die Männer den Verkaufsraum des Geschäftes in der Königstraße und bedrohten eine 53-Jährige Angestellte mit Messern. Sie forderten die Herausgabe der Einnahmen, die sie schließlich auch bekamen. Danach flüchtete das Duo mit seiner Beute über die Königstraße in Richtung Wannseebrücke. Die Frau blieb unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 4 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.