Nach Räuberischem Diebstahl: Täter mit Bildern gesucht

Polizeimeldung vom 28.01.2016
Tempelhof - Schöneberg

Nr. 0261
Vier Männer haben am Freitag, den 1. Mai 2015 gegen 20 Uhr einen räuberischen Diebstahl in einer JET-Tankstelle in Marienfelde begangen.

Die Täter fuhren mit einem schwarzen Golf VII, bei dem es sich vermutlich um ein R-Modell mit vier Auspuffrohren und einem Schiebedach handelt, auf das Gelände der Tankstelle in der Buckower Chaussee und entwendeten innerhalb kürzester Zeit aus einem Regal insgesamt 52 Flaschen Fahrzeugöl im Gesamtwert von ca. 1.300,- €.

Nachdem die Pächter den Diebstahl bemerkt hatten, sprangen die Täter in das Tatfahrzeug und wollten sich vom Tatort entfernen. Einer der beiden Geschädigten stellte sich dabei direkt vor das Fluchtfahrzeug, um die Flucht der Täter zu verhindern und stützte sich auf der Motorhaube ab. Der Täter, der das Fahrzeug führte und auf dem Phantombild zu sehen ist, fuhr dennoch an und beschleunigte, so dass der Tankwart nur durch einen Sprung zur Seite unverletzt blieb. Die Täter verließen schließlich unerkannt die Tankstelle. Am Tatfahrzeug war ein Kennzeichen angebracht, welches kurz zuvor in Berlin-Gropiusstadt entwendet worden war.