Bankfiliale überfallen

Polizeimeldung vom 28.01.2016
Spandau

Nr. 0256
In Hakenfelde raubten gestern Nachmittag Unbekannte Geld. Den ersten Ermittlungen zufolge betraten gegen 17.20 Uhr drei mit Pistolen und einem Messer bewaffnete Maskierte eine Bankfiliale in der Cautiusstraße, in der sich drei 44 bis 50-jährige Angestellte und sieben Kunden befanden. Die Kriminellen bedrohten die Anwesenden und versuchten an das Geld in den Kassen zu gelangen. Schließlich entwendeten die Räuber auf dem Tresen abgelegtes Geld einer Kundin und flüchteten zu Fuß in Richtung Neuendorfer Straße. Die Bedrohten blieben unverletzt. Die Ermittlungen übernahm das Raubkommissariat der Polizeidirektion 2.